Achtsamkeit: Freundlichkeit und Mitgefühl mit mir selbst

FBS Rheine
Aus-und Weiterbildung - Berufliche Bildung
Achtsamkeit: Freundlichkeit und Mitgefühl mit mir selbst
Tagesfortbildung für Kindertagespflegepersonen und Erzieher:innen

Referent*in

Heike Stratmann-Plagemann

Kategorie

Aus-und Weiterbildung - Berufliche Bildung

Die Arbeit von Kindertagespflegepersonen ist von zahlreichen anspruchsvollen Aufgaben und Tätigkeiten geprägt. Durch die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf Kinder und Erwachsene haben die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte nochmal weiter zugenommen. Zahlreiche Förderprogramme nehmen die Kinder in den Blick und bieten spezielle Aufholprogramme an.
Gleichzeitig finden aber Tagespflegepersonen für ihr eigenes Bedürfnis nach Stressabbau kaum Zeit und wenig entsprechende Angebote, um selbst wieder ausbalancierter zu werden, sich selbst mit den eigenen Gefühlen wahrzunehmen und sich selbst mit Freundlichkeit und Mitgefühl zu begegnen.

Damit jemand echtes Mitgefühl für andere entwickeln kann, muss man zuerst ein Fundament haben, auf dem man Mitgefühl kultivieren kann. Dieses Fundament ist die Fähigkeit, sich mit den eigenen Gefühlen zu verbinden und sich um sein eigenes Wohlergehen zu kümmern.

"Fürsorge für andere bedarf Fürsorge für sich selbst." ( Dalai Lama)

Die Übungen aus dem achtsamen Selbstmitgefühl bieten eine Möglichkeit, mit sich selbst und anderen, den eigenen Gedanken und Gefühlen und Empfindungen wieder in Kontakt zu kommen, und damit eine gute Grundvoraussetzung, mit den Betreuungskindern achtsam in Kontakt zu sein und mitfühlend und freundlich mit sich selbst und anderen zu sein.

In dieser Tagesveranstaltung zum Thema: "Freundlichkeit und Mitgefühl mit mir selbst" geht es darum:

- Kurze Einführung in die Haltung der Achtsamkeit
- zu erfahren, was Selbstmitgefühl ist
- Kultivierung von Selbstfreundlichkeit in herausfordernden Lebenssituationen zu üben
- Einblicke in unser Emotionsregulationssystem zu erhalten
- Übungen zum Thema "Freundlichkeit mit mir selbst" zu erfahren
- Kennenlernen und Ausprobieren von Soforthilfeübungen in stressbelasteten Situationen

An dem Tag gibt es ausreichend Gelegenheit, Beispiele aus dem eigenen Arbeitsalltag einzubringen und zu konkreten Fragestellungen Handlungsoptionen für den Alltag zu entwickeln.

FAQ

Ist es möglich eine Ermäßigung auf diesen Kurs zu bekommen?
  • Ja, es ist Möglich eine Ermäßigung zu erhalten. Hierzu die passende Ermäßigung auswählen und die geforderten Bescheinigungen zum ersten Kurstermin mitbringen.

Kursinformationen

Kursnummer

Y6241-237

Datum

Sa 26.10.2024

Uhrzeit

9:00 - 16:15 Uhr

Dauer

1x

Kursort

FBS, Seminarraum 2, EG

76,50€

Achtsamkeit: Freundlichkeit und Mitgefühl mit mir selbst

76,50 

11 vorrätig

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.

Artikelnummer: Y6241-237

Der Elternbegleiter der Stadt Rheine

Das Elternbegleitbuch gibt Unterstützung bei vielen Fragen zu Gesundheit, Erziehung, Förderung und Freizeit von Kindern. Zudem gibt es vielfältige Anregungen und Kontaktadressen, sowie Hinweise auf Kinderbetreuungsmöglichkeiten und den Familienbildungskursen.

Diese Teilnehmer sind begeistert

Unsere Highlights

Das könnte Dich auch interessieren

Du hast Fragen?
Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast Fragen zu einer Veranstaltung? Lob, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns auf Deine Nachricht…

* Pflichtfelder

Du erklärst Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung.

X