News

Mit Rechten streiten – Umgang mit Stammtischparolen27.09.2017

csm_91-91233840_5c8cf511af.gif

Workshopangebot im Rahmen der Interkulturellen Woche in Rheine

Die Familienbildungsstätte (FBS) Rheine bietet in Kooperation mit dem Familienbeirat der Stadt Rheine einen Workshop zum Thema „Mit Rechten streiten – Umgang mit Stammtischparolen“ am Mittwoch, 27. September 2017 von 18:30 – 22:15 Uhr an. Der Workshop richtet sich an Interessierte, Ehren- und Hauptamtliche in der Flüchtlingsarbeit und findet im Rahmen der Interkulturellen Woche in Rheine statt. „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ oder „Ich bin ja kein Nazi / kein Rassist, aber...“ sind geflügelte Worte für eine neue Alltäglichkeit rassistischer Aussagen geworden. Rechte Äußerungen und ausgrenzende Kommentare bekommen immer unverblümteren Zuspruch, sei es in Facebook-Kommentaren, am Kneipentresen oder auch am Arbeitsplatz. Vielen Menschen bereitet das Sorge und sie fragen sich: Wie kann ich reagieren, wenn ich im Alltag mit rassistischen Sprüchen oder populistischen „Stammtischparolen“ konfrontiert bin? Und wann und wieso sind solche Äußerungen eigentlich so alltäglich geworden? „Mit diesen Fragen wollen wir uns im Workshop auf der Basis der Erfahrungen der Teilnehmer auseinandersetzen“, so Referent Heiko Klare von der Mobilen Beratung (mobim) im Regierungsbezirk Münster.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und Information: FBS Rheine. Anmeldeschluss: 22. September 2017.

Sie erreichen uns unter:


Familienbildungsstätte Rheine
Mühlenstraße 29
D-48431 Rheine
05971 9882-0
05971 9882-50
Anfahrt
E-Mail