Mein Kind ist irgendwie anders ...

FBS Rheine
Eltern und Familienbildung-Pädagogik
Mein Kind ist irgendwie anders ...
Hochsensible Kinder leichter verstehen lernen*

Referent*in

Tanja Gellermann

Kategorie

Eltern und Familienbildung-Pädagogik

Das Gefühl, schon immer "irgendwie anders" gewesen zu sein, kennen viele hochsensible Menschen. Hochsensible Kinder achten auf unzählige Dinge und bedenken winzige Details, die anderen in der Regel nicht auffallen, und sie stellen kluge Fragen. Eltern können sich oft nicht erklären, was in dem kleinen Menschen vor sich geht. Was sie auszeichnet, ist häufig eine große Kreativität und ausgeprägte Vorstellungskraft sowie nicht selten ein eher altersuntypischer Sinn für Humor und großer Gerechtigkeitssinn. Sie können, wenn sie sich sicher und geborgen fühlen, sehr empathisch, offen, kraftvoll und sozial kompetent sein.Aber es gibt auch die andere Seite: Hochsensible Kinder reagieren in der Regel viel heftiger auf äußere Faktoren wie grelles Licht, laute Geräusche, starke Gerüche, Wärme und Kälte, Hunger und Durst. Diese Faktoren können innerhalb kürzester Zeit zu einer kompletten Überreizung ihres hochsensiblen Nervensystems führen und starke, scheinbar unvorhersehbare Gefühlsausbrüche mit sich bringen, die Eltern und Erzieher*innen immer wieder vor Herausforderungen stellen.Dieser Vortrag bietet einen Einstieg in das Temperament der Hochsensibilität, lädt ein, sich mit den verschiedenen Persönlichkeitsmerkmalen und den Abläufen im autonomen Nervensystem hochsensibler Menschen vertraut zu machen, und lässt Raum für individuelle Fragen und Austausch.

FAQ

Ist es möglich eine Ermäßigung auf diesen Kurs zu bekommen?
  • Nein, Leider ist es für diesen Kurs nicht möglich eine Ermäßigung zu bekommen.

Kursinformationen

Kursnummer

W6213-063

Datum

Do 20.10.2022

Uhrzeit

18:30 - 20:45 Uhr

Dauer

1x

Kursort

Hopsten, Villa Baronin, Professor-Vershofen-Str. 1

10,00€

gebührenfrei durch Zuschüsse des Landes NRW

Mein Kind ist irgendwie anders …

10,00 

16 vorrätig

Artikelnummer: W6213-063

Der Elternbegleiter der Stadt Rheine

Das Elternbegleitbuch gibt Unterstützung bei vielen Fragen zu Gesundheit, Erziehung, Förderung und Freizeit von Kindern. Zudem gibt es vielfältige Anregungen und Kontaktadressen, sowie Hinweise auf Kinderbetreuungsmöglichkeiten und den Familienbildungskursen.

Diese Teilnehmer sind begeistert

Unsere Highlights

Das könnte Dich auch interessieren

Du hast Fragen?
Deine Meinung ist uns wichtig!

Du hast Fragen zu einer Veranstaltung? Lob, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns auf Deine Nachricht…

* Pflichtfelder

Du erklärst Dich damit einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung.

X